Überspringen zu Hauptinhalt
07425-95 992 21 landesverband-bw@dhv-ev.de

Ministerpräsident Winfried Kretschmann übernimmt die Schirmherrschaft des Akkordeon Musik Preis 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Akkordeon Musik Preis (AMP) in diesem Jahr als Video-
Wettbewerb ausgetragen. Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Winfried
Kretschmann, wird hierfür die Schirmherrschaft übernehmen und einen Ehrenpreis stiften.

Die Übernahme der Schirmherrschaft für den AMP Video-Wettbewerb durch den Ministerpräsidenten ist
eine große Wertschätzung der Amateurmusikszene im Allgemeinen und der Harmonika-Musik im
Speziellen, worüber wir uns sehr freuen. Dies unterstreicht die Bedeutung des Musiklebens in Baden-
Württemberg sowie die Notwendigkeit auch und gerade in den aktuellen Pandemie-Zeiten kultur- und
nachwuchsfördernd aktiv zu sein.

In seinem Grußwort zur Veranstaltung betont Ministerpräsident Kretschmann den Stellenwert der Szene:
»Gerade in Krisenzeiten ist Musik eine wichtige Stütze, die uns alle verbindet. Deswegen freue ich mich,
dass der Akkordeon Musik Preis in diesem Jahr ausgetragen wird, wenn auch nur virtuell als Video-
Wettbewerb. Sehr gerne habe ich hierfür die Schirmherrschaft übernommen!«

Darüber hinaus stiftet Ministerpräsident Kretschmann, wie auch schon beim Akkorden Musik Preis 2018,
den »Ehrenpreis des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg«, welcher für einen
herausragenden Vortrag der Kategorien Amateure Altersgruppe 4 und 5 vergeben wird.

Neben dem genannten Ehrenpreis werden weitere Sonderpreise vergeben. Mit dem Wolfgang Jacobi
Sonderpreis soll das Lebenswerk des Komponisten unterstrichen und gefördert werden. Der Preis,
bestehend aus einer Medaille, gestaltet von der Tochter Jacobis, und einem Preisgeld, wird für die beste
Interpretation eines Werkes Jacobis in den Akkordeon Solo-Kategorien vergeben. Ermöglicht wird dies
durch den Enkel des Komponisten, Dr. Andreas Ullrich, dem hierfür unser herzlicher Dank gilt. Der
Gewinner oder die Gewinnerin des Friedrich Lips Pokals erhält hingegen die Möglichkeit, im Rahmen des
gleichnamigen, internationalen Festivals ein Solo-Konzert zu präsentieren. Wir freuen uns, dass diese
Kooperation auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten aufrecht erhalten bleiben kann.

In jeder Kategorie wird zudem ein Preisgeld vergeben, welche von unseren langjährigen Partnerinnen und
Partnern gestiftet werden. Dies sind der Deutsche Akkordeonlehrer-Verband e.V, akkordeon.online, der
AMUSIKO Musikverlag sowie die Verlagsgruppe Jetelina. Darüber hinaus wird der Akkordeon Musik Preis
großzügig unterstützt durch die SV SparkassenVersicherung, die Sparkasse Karlsruhe und das Ministerium
für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

»Bei den großzügigen Preisstifterinnen und Preisstiftern aber auch den Fördernden des AMP bedanken wir
uns ganz herzlich und freuen uns sehr, dass der Wettbewerb auch als digitales Format Anerkennung und
Unterstützung erfährt. Die Übernahme der Schirmherrschaft durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann
ist eine ganz besondere Auszeichnung des Finalentscheids«, so DHV-Landesverbands-Präsident Manfred
Kappler. »Allen Teilnehmenden wünschen wir viel Freude und Erfolg!«

Die Grußworte zum AMP sowie weitere Informationen zu den Ehren- und Sonderpreisen stehen hier zum Download bereit. Die Website des DHV zum Akkordeon Musik Preis findet sich unter www.dhv-ev.de/wettbewerbe/.

 

An den Anfang scrollen