07425-95 992 21 landesverband-bw@dhv-ev.de

Bundestag kippt Umsatzsteuereinführung

Der Präsident des neuen Bundesmusikverbandes Chor & Orchester, Benjamin Strasser MdB, hat seit Bekanntwerden der geplanten Neuregelungen zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Bildungsleistungen dagegen angekämpft. „Es ist ein großer Erfolg für die Amateurmusik, dass heute die geplanten Regelungen abgewendet werden konnten“, so der im März gewählte Präsident d. Der Vorschlag sah vor, dass für Bildungsmaßnahmen der Mehrwertsteuersatz von 19% anfällt. Diese Maßnahme hätte zu erheblichen Mehrbelastungen der Ehrenamtlichen bei Weiterbildungen und der mehreren tausend ausbildenden Musikvereine geführt. Wir freuen uns über diesen politischen Erfolg!